FAQ

find the answer

Keine Checklisten oder ewig lange Erklärungen. Sondern knackig und auf den Punkt gebracht findest du hier die Informationen und Fakten für dein ultimatives Surferlebnis in der Schweiz oder wo es dich gerade sonst hinzieht.

Wo kann man in der Schweiz surfen?

Als Binnenland bleibt uns das Surfen auf dem Meer leider verwehrt. Aber Not macht erfinderisch! Deswegen wird hier nur jedes mögliche Gewässer gesurft. Von Flüssen über Pools bis wahrscheinlich das weitverbreitetste Wake Surfen. Eine Übersicht über die Surf Spots der Schweiz findest du hierr.

Welche Surfarten gibt es in der Schweiz?

Wake Surfen hinter einem Boot auf einem der wunderschönen Schweizer Seen ist sehr beliebt. Aber leider auch sehr teuer. Deswegen gibt es weitere Verbände und Vereine die zum Beispiel das Surfen auf Flusswellen an bestimmten Orten der Schweiz anbieten – und das ist kostenlos. Ebenfalls sehr kostengünstig ist das Bungee-Surfen oder das Up-Stream Surfen. Mit wenig Material kann man praktisch überall auf den Schweizer Flüssen mit diesem System surfen. Dann gibt es noch die Wavepools – welche Surf Spass das ganze Jahr über anbieten.

Wo kann man in der Schweiz Surf Equipment einkaufen?

Verschiedene Shops in der Schweiz bieten nebst den geeigneten Produkten auch eine sensationelle Beratung an. Egal ob du dich für das Surfen in der Schweiz oder für deinen nächsten Surf Trip ausrüsten willst. Unterstütz deine lokalen Geschäfte, so dass diese auch weiterhin mit ihrer guten Beratung zur Seite stehen können. Eine Übersicht über die Surf Shops in der Schweiz findest du hier.

Wie lerne ich am schnellsten surfen?

Gut Ding will Weile haben. Surfen ist ein Lifestyle und ein Lebensgefühl und bringt nebst der sportlichen Aktivität noch ganz viel mehr in dein Leben. Wenn du aber schnelle Erfolge auf dem Brett erzielen möchtest, ist die einfachste Variante, in einem Wavepool zu beginnen. Dort fällt das ansträngende Paddeln vom Surfen im Meer weg und man kann ruck zuck auf dem Brett stehen und bereits die ersten, eigenen Turns feiern.

Welche Vereine gibt es?

In der Schweiz gibt es viele kleine Vereine, welche aus Leuten besteht, die das Surfen in der Schweiz fördern wollen. Viele Vereine sind lokal angesiedelt und versuchen in ihrer Region einen eigenen Surf Spot zu kreieren und diesen zu betreuen. Das ist in der Schweiz gar nicht so einfach – denn mit den ganzen Gesetzten und Richtlinien muss man sehr viel Zeit, Geld und Passion investieren, dass man tatsächlich etwas umsetzten kann. Es lohnt sich daher zu schauen, ob es in deiner Region bereits einen Verein gibt, bei dem du dich anschliessen kannst. Eine Übersicht über die Vereine der Schweiz findest du hier.

Was genau ist die SSA?

Die Swiss Surfing Association ist der offizielle Verband der Schweizer Surfszene. Sie führen die offiziellen Contests durch und fördern vor allem die Jungen im Sportbereich Surfen. Zudem wird Surfen auch bald Olympisch – dann werden wir sicher noch mehr von der SSA hören.